SV Meiswinkel 1925 e.V.
Home
Anfahrt Schützenheim
Aktuelles
Der Verein
Vorstand
Satzung
Chronik
Historische Bilder
Schützenkönige/innen
Schützenkaiser/innen
Nachrufe
Was bieten wir
Trainingszeiten
Jugendarbeit
Bilder Jugenarbeit
Schießergebnisse
Vereins Impressionen
Mitglied werden
Aktivenvers. 2018
Events SV Meiswinkel
Ehrungen
Schützenheim mieten
Links
Impressum
Sitemap


Chronik des Schützenverein Meiswinkel!

Der Schützenverein Meiswinkel wurde 1925 von 23 Personen gegründet. Die Haubergs -genossenschaft stellte ihr Gelände „ auf der Södde“ für eine jährliche Pachtgebühr von 2 Reichsmark zur Verfügung.

1929 wurde eine Vereinsfahne erworben, die noch heute bei besonderen Anlässen getragen wird. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde der Schützenverein im Zuge der von Alliierten erlassenen Sondergesetze aufgelöst. Das Vereinseigentum wurde vollständig beschlagnahmt.

Nur die Vereinsfahne konnte dem Zugriff entzogen werden.

Im Jahr 1949 wurde das Vereinsleben wieder aufgenommen.

1974 erlangt der Verein die Rechtsfähigkeit durch den Eintrag ins Vereinsregister und nennt sich fortan „ Schützenverein Meiswinkel 1925 e.V.“

Im Jahr 1975 dem 50sten Jubiläumsjahr errichtete der Verein eine moderne Schützenhalle mit für Sportliches Schießen geeigneten Schießbahnen von 10, 25 und 50 Meter.

Auch heute noch feiert der Schützenverein seine Feste in dieser Halle, wobei zum Schützenfest noch ein kleines Festzelt aufgestellt wird, welches Traditionsgemäß von der Jugend geschmückt wird.

In Sportlicher Hinsicht sind die Erfolge unserer Schützen in Mannschafts- und Einzeldisziplinen nicht zu übersehen. Die Urkunden und Pokale der Kreis- Bezirks- Landes- und Deutschen Meister sind im Vereinsheim ausgestellt.

Durch eine hervorragende Jugendarbeit ist unser Verein bis über die Landesgrenzen hinaus bekannt geworden. Dieses zeigt sich an den Leistungen unserer Jugend, die bis hin zu den Deutschen Meisterschaften eingeladen werden.